Israelreise 2013 Teil 2

Reise 2013 Teile 1 Reise 2013 Teil 2 Reise 2013 Teil 3

 

Freitag 26.04.2013 Aufstieg Massada vor Sonnenaufgang, dem Symbol des jüdischen Widerstandes gegen die römische Besatzung.

© auf alle Bilder bei Henry Preneux

 

Mehr über Massada hier

Führung durch den Botanischen Garten im Kibbutz Ein Gedi. Mitten in der Wüste im Süden Israels.

Wanderung durch das Davidstal mit seinen erfrischenden Quellen...

    Ein Klippdachs nimmt Reißaus

In einer dieser Höhlen schnitt David dem König Saul, während dieser schlief, einen Zipfel seines Rockes ab. Lesen Sie dazu in der Bibel: 1. Samuel, 24, 1-23 Saul verfolgte David um ihn zu töten. David verschonte den König zweimal und wurde der neue König Israels...

 

Samstag 27.04.2013

Besuch der Ausgarbungsstätte Qumran, Findungsort der bedeutenden Schriftrollen wie die gesamte Jesajarolle...

Nachmittag am Toten Meer    

 

Sonntag 28.04.2013

Fahrt durch das fruchtbare Jordantal Richtung Norden

Diesen israelischen Kibutz, Ashdot Ya´akov, nahe der Jordanischen Grenze,besuchte eine Mädchenschulklasse. Sie alle wurden von einem "palästinensischen" Terroristen erschossen...

Der Jordan, ein "Rinnsal"    Die Grenze nach Jordanien   Der Checkpoint, wir durften durch...
Wachposten Israels       Wachposten Jordaniens

Baden in einem der schönsten Naturparks Israels, dem Sachne Park

Montag 29.04.2013

 

Besuch der Ausgrabungsstätte von Kapernaum mit der antiken Synagoge, sowie dem Haus des Petrus

ruine  

Besuch der Ausgrabungsstätte von Kapernaum mit der antiken Synagoge, sowie dem Haus des Petrus

 

Besuch auf dem Berg der Seligpreisung mit einer atemberaubenden Aussicht auf den See Genezareth.

  touristen

Der Weg den Jesus mit seinen Jüngern gegangen ist?

Wanderung zur Petruskirche Tabgha...

...und zur Jordanquelle Dan

Bootsfahrt auf dem See Genezareth mit Lobpeismusik

Dienstag 30.04 2013

Führung an der libanesischen Grenze mit Erläuterung der sicherheitspolitischen Situation mit dem Libanon. Treffen mit israelischen Soldaten, zuständig für die Sicherheit im Norden Israels Bental Berg auf den Golanhöhen mit Aussicht auf die Syrische Hochebene und Erläuterung der Situation mit Syrien. Weinprobe im Golan Weingut

Mittwoch 01.05.2013

Freiwilligendienst in der Ernte bei Leket Mittagessen im Beduinendorf Bir El Makzur. Kennenlernen der Beduinenkultur Fahrt nach Nazareth mit Führung durch NazaretVillage

Donnerstag 02.05.2013

Fahrt durch das Jordantal ins biblische Samaria, Treffen mit Dr. Yehuda Bohrer, Rabbiner und Archäologe. Fahrt zum Har Gerizim mit Ausblick auf das Josefsgrab in Sichem.

Besuch des antiken Shilo, wo die Stiftshütte der Israeliten über 396 Jahre stand und später dort Kirchen der Byzantiner gebaut wurden Fahrt nach Beth El, wo Jakob den Traum von der Himmelsleiter hatte Gespräch mit Johannes Gerloff. Thema: Geschehnisse im Nahen Osten

Freitag 03.05.2013

Besuch in der Siedlung Efrat Thora Lektion mit einem Rabbiner vom Zentrum für Jüdisch-Christliches Verständnis und Kooperation in Efrat. Fahrt nach Hebron und Führung durch die Machpela-Höhle im biblischen Kernland Judäa, der Grabstädte des Patriachen. Fahrt nach Bethlehem mit Geburtskirche und Hirtenfelder. Besuch der Klagemauer in Erwartung des Shabbat

Samstag 04.05.2013

Gebetstour auf den Mauern von Jerusalem Schrauben an dem einzigen Borgward Isabella Coupé Israels in der "Westbank" in einer arabischen Werkstatt (privatinitiative)

Sonntag 05.05.2013

Stadtrundfahrt in die Neustadt mit Aussenbesichtigung der Knesset und der Menora, Wahrzeichen des Staates Israel Besuch des Herzel Museums zur Lebensgeschichte Herzels und seine Bemühungen um den Zionismus Führung durch die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem Vortrag Arye Shalicar, Sprecher der Armee, Erläuterung der Situation des Gaza Streifens und die Bedrohung angesichts der Unterstützung der Hamas sowie des Hisbollah im Südlibanon durch den Iran

Montag 06.05.2013

Tagesbeginn auf dem Ölberg mit seiner atemberaubenden Aussicht auf den Tempelberg. Vom Ölberg durch das Kidrontal durch das Löwentor in die Altstadt Jerusalems. Führung durch das christliche, jüdische und muslimische Viertel der Altstadt mit Besuch des Österreichischen Hospizes, Via Dolorosa und der Grabeskirche. Tagesabschluss mit Abendmahl am Gartengrab. Nochmaliger Besuch der Westmauer mit Gebetszettel und Abschiedsschmerz(privat)

Dienstag 07.05.2013

Fahrt zum Ben Gurion Flughafen Abflug zurück nach Deutschland...

 



Henry Preneux | Mittelweg 95 | 59302 Oelde | Telefon: +49-(02522)-62091 | E-Mail: henrypreneux@t-online.de